VOLLEYBALL (Frauen): SKURIOS VOLLEYS BORKEN feiern Überraschungssieg über den VfL Oythe - im WVV-Pokalfinale unterliegt Borken dem Ligakonkurrenten SNOWTEX KÖLN

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

skurios oythe 2015 bacher fbWas für ein Wochenende für die Zweitliga Volleyballerinnen aus Borken. In der Meisterschaft bezwang die Sechs um Trainer Udo Jeschke den Vorjahresmeister VfL Oythe deutlich mit 3:1. Damit gelang den SKURIOS VOLLEYS BORKEN nach dem Auswärtserfolg beim Köpenicker SC der zweite Erfolg in Folge und feiert einen tollen Saisonstart mit 6 Punkten.

In der Meisterschaft müssen die Borkenerinnen am kommenden Sonntag wieder reisen. Dann heißt es wieder um Punkte in der Meisterschaft kämpfen. Der Gegner TV Eiche Horn Bremen hat bisher noch kein Spiel gewinnen können und steht in der Tabelle auf Platz 11. Borken rangiert hinter Tabellenführer Leverkusen auf Platz 2.

Nach dem Spiel am Samstag in eigener Halle mussten die Borkenerinnen im WVV Pokal nach Köln. Im Finale unterlag man dann dem Ligakonkurrenten SNOWTEX KÖLN mit 0:3.

BILD: Carsten Bacher

Letzte Änderung am Montag, 28 September 2015 15:19

PREMIUMPARTNER